Qualifikationsbaustein 7

Auswahl des Verbindungselements (verspannendes Element)

Die Teilnehmenden des Q7 der VDI/VDE-MT 2637 erlernen die korrekte Auswahl eines Verbindungselements zur Erfüllung der funktionalen Anforderungen, wie z.B.

  • Festigkeit
  • Geometrie
  • Oberfläche
  • Reibung
  • Berücksichtigung der Variantenreduzierung

Im Rahmen des Qualifikationsbausteins 7 werden folgende relevante technische Regelwerke behandelt: VDI 2230 Blatt 1 und Blatt 2, ISO 26262-1 bis -10, ISO 8992, VDI/VDE 2645 Blatt 3, ISO 898, DIN EN ISO 16047, DIN 7500, VDA 235-203

Kompetenzerwerb

Kompetenzen Kennen Können Beherrschen
Berechnung und Auslegung der Schraubverbindung (z. B. nach VDI 2230 Blatt 1 und Blatt 2) X
Auswahl der Verbindungselemente auf Basis von Geometrie, Werkstoff und Oberfläche X
Klassifizierung von Schraubverbindungen X
Montageprozess der zu erstellenden Schraubverbindung X
Reibwerte in der Schraubverbindung X
Eigenschaften von Werkstoffen und Oberflächen und deren Zusammenhänge von Bauteilen X

Auswahl und Festlegung des anzuziehenden Verbindungselements

In unserem eintägigen Seminar zu den VDI/VDE-MT 2637 Qualifikationsbausteinen Q7 (Auswahl des Verbindungselements (verspanntes Element)) und Q8 (Festlegung des anzuziehenden […]

Qualifikationsbausteine: q7q8
Details