Grundlagen, Funktionsweise und Bedienung von hydraulischen Kraftzylindern

nach DGUV, TRBS, ArbSchG

Die Teilnehmer dieser Praxisschulung erlernen, wie Schraubverbindungen mit einem hydraulischen Kraftzylinder auf die erforderliche Vorspannkraft gezogen werden. Der Fokus liegt hierbei auf dem sicheren und korrekten Einsatz von Hydraulikwerkzeugen in der Praxis.

Seminarinhalte

  • Unterschied: Drehmoment und Vorspannkraft
  • Grundlagen hydraulischer Spannsysteme
  • Besonderheiten von Hydraulikschlauchleitungen
  • Sicheres Arbeiten nach BetrSichV, TRBS und DGUV
  • Inbetriebnahme von Einzel- und Mehrfachwerkzeugen
  • Vorspannkrafteinstellung
Dauer:
6-8 Stunden
Zertifikat:
AdSV-ISO29990-Zertifikat mit weltweiter Anerkennung
Teilnehmerzahl:
5-15
Equipment:
Spann-Technik, diverse
Trainer:
Die Trainerqualität ist entsprechend dem AdSV®-Trainerprofil gewährleistet
Buchungscode:
SE-VTHS-IN
Zielgruppe des Seminars:
  • Qualitätssicherung
  • Konstruktion
  • Service
  • Monteur
  • Führungskräfte
  • Arbeitssicherheit

Hinweis

Hydrauliksysteme sollten aufgrund ihres erhöhten Gefährdungspotentiales nur nach entsprechender Schulung verwenden werden.

Individuelles Seminar anfragen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.