Basisseminar: Grundqualifikation

nach EN1591-4

Dieses Basisseminar vermittelt die notwendige Grundqualifikation für Flanschmonteure nach EN 1591-4 8.2.2.
Schwerpunkt dieses Seminars bilden die komplexen Zusammenhänge und die Beschaffenheit einer Flanschverbindung sowie den Einfluss verdrehter und winkelverschobener Flanschhälften auf die Dichtigkeit des Systems. Grundlagen der Dichtungstechnik und die Erreichbarkeit der jeweiligen Leckage-Klassen werden praxisnah vermittelt.

Das Seminar schafft eine solide Basis für alle weiterfolgenden Qualifikationsstufen nach EN 1591-4.

Seminarinhalte

  • Aufbau einer Flanschverbindung
  • Korrekte Montage / Demontage von Flanschverbindungen mittels Schrauben, Dichtungen und erforderlichen Werkzeugen unter verschiedenen Bedingungen
  • Leckagen-Prävention: Demonstration unterschiedlicher Reibungsverhältnisse in der Schraube sowie einer Flansch-Schiefstellung
  • Korrekter Umgang mit Handdrehmomentschlüsseln
Dauer:
1 Tag
Zertifikat:
AdSV-ISO 29990-Zertifikat mit weltweiter Anerkennung
Teilnehmerzahl:
5-15
Equipment:
diverse Schraubtechnik
Qualifikationsbausteine:
  • 8.2.2
Trainer:
Die Trainerqualität ist entsprechend dem AdSV®-Trainerprofil gewährleistet
Buchungscode:
SE-1591G-IN
Zielgruppe des Seminars:
  • Qualitätssicherung
  • Service
  • Monteur
  • Führungskräfte

Individuelles Seminar anfragen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.