Aufbauseminar: Qualifikation zum Verantwortlichen / Verantwortlichen Ingenieur

nach EN1591-4

In diesem Seminar werden relevante Gesundheits- und Sicherheitsregeln vermittelt, die es bei der Arbeit mit unter Druck stehenden Behältern zu beachten gilt.
Hierbei liegt der Schwerpunkt auf der Erstellung von Sicherheitsvorschriften sowie Definition von Arbeitsanweisungen für die Montage technisch dichter Flanschverbindungen. Hierzu werden die theoretischen Betrachtungsweisen praktisch angewandt, um Vorgaben (des Betreibers) effektiv umzusetzen. Des Weiteren werden Möglichkeiten zur Verbesserung und Optimierung gängiger Arbeitsabläufe sowie Vorschläge zur Problemminimierung bzw. -beseitigung aufgezeigt.

Dauer:
1 Tag
Zertifikat:
AdSV-ISO 29990-Zertifikat mit weltweiter Anerkennung
Teilnehmerzahl:
5-15
Equipment:
diverse Schraubtechnik
Qualifikationsbausteine:
  • 8.3
Buchungscode:
SE-1591-VI-IN
Zielgruppe des Seminars:
  • Qualitätssicherung
  • Service
  • Führungskräfte

Hinweis

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar ist der erfolgreiche Abschluss von Seminar / SE-1591G-IN (EN 1591-4 Grundqualifikation 8.2.2).

Individuelles Seminar anfragen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.