Christoph Wessely

Ausbildung

  • Lehre Großhandelskaufmann (Abschluss 2000)
  • Ausbildung zum Maschinenbauingenieur, HTL Ottakring, Wien (2006-2009)
  • Studium FH Wien, Management (master of science; Abschluss 2019)

Weiterbildung

  • Lehrgang Qualitätsmanagement ISO 9001 (2004)
  • Ausbildung zum Flanschmonteur EN1591-4 (8.2.2/8.2.4); (2015)

Forschungsprojekte mit Forschungseinrichtungen

  • Entwicklung von Reibungsverändernden Oberflächensystemen
  • Entwicklung von Applikationsautomaten (Sondermaschinenbau)
  • Entwicklung von Schraubenprüfstand (Sondermaschinenbau)

Tätigkeiten

  • Projektleitung Industriebetrieb
  • Operative Geschäftsleitung eines mittelständischen Industriebetriebs
  • Qualitätsmanager, BdOl (seit 2005)
  • Einführung eines Qualitätsmanagementsystems ISO 9001 (2005)
  • Einführung eines Qualitätsmanagementsystems ISO 14001 (2010)
  • Prozessmanagement

Produktentwicklung Schraubtechnik

  • Entwicklung von Spezialschmierstoffen für die Automobilindustrie
  • Mitwirken bei Patentanmeldungen von Oberflächenveredelungen an Schraubverbindungen (Automobilindustrie)
  • Erarbeiten von Verschraubungsspezifikationen für diverse Großunternehmen

Schwerpunktthemen

  • Tribotechnik, Evaluierung von Tribosystemen
  • Feststoffschmierung
  • Trainings und Schulungen für die Schraubtechnik
  • Oberflächenanalysen
  • Reibwertbestimmung

Markterfahrung

  • Automobilindustrie
  • Kraftwerksektor
  • Getriebebau
  • Motorsport
  • Anlagen- und Maschinenbau
  • Kundenreferenzen erhalten Sie gerne auf Anfrage

Publikationen – Veröffentlichungen und Präsentationsbeiträge

  • Fachvortrag Schmierstofftechnik bei Spritzgussmaschinen
  • Fachvortrag Schmierstofftechnik Getriebebau
  • Fachvortrag Schmierstofftechnik Motorsport
  • Fachvortrag Grundlagen der Feststoffschmierung