Web-Seminar: Schraubfallanalyse

nach VDI/VDE-MT 2637

Eine feste Schraubverbindung, sowie einen nachweislich sicheren Prozess nach Stand der Technik, um letztlich ein sicheres Produkt zu erhalten. All dies sollte unter Berücksichtigung aller relevanten Vorgaben (Normen, konstruktive Vorgaben, Pflichtenheftanforderungen, Umgebungsbedingungen, etc.), Zielsetzungen und „allen“ möglichen Einflussgrößen erfolgen.

Hier setzt die AdSV®-Schraubfallanalyse an:

  • Beratung bereits in der Konstruktionsphase zur Wahl des geeigneten Montageverfahrens
  • Anforderungsanalyse mit Begehung vor Ort und Aufnahme aller relevanten Daten & Informationen
  • Analyse vor Ort beim Kunden unter Berücksichtigung von z.B.: Anforderungen an die eingesetzten Werkzeuge, Ergonomie, Prozessabläufe, Produktsicherheit, Schraubfallklassen, Sich immer wieder ändernde Anforderungen im Prozess, Prozessstabilität, Krankheitsbedingte Ausfälle, Fehlende/benötigte Qualifikation Personal, Einzelplatzbetrachtungen, Allgemeine normative Grundlagen
  • Anschließende Auswertung der Ergebnisse und Zusammenstellung der Unterlagen
  • Übergabe / Präsentation der Ergebnisse mit Empfehlungen, Dokumentation und ggf. weiteren Vorgehensweisen

Weitere Informationen zum Angebot der Schraubfallanalyse

Teilnehmerzahl:
max. 100
Equipment:
Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang
Trainer:
Stefan Weiß

Hinweis

Dieses Format bieten wir ausschließlich als Online-Seminar an. Anmeldung über den Bereich "Seminartermine"

Termine

09.12.20

Individuelles Seminar anfragen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.